Im Dezember 2010 fanden bei der Witzenmann GmbH in der Goldstadt Pforzheim Trockeneisstrahlversuche zur Prüfung der Wirksamkeit des Verfahrens statt. Es ging um die Reinigung von 15 Probestrücken, die anschließend in deren hauseigenen Labor untersucht wurden. Die Strahlversuche wurden von mir selbst durchgeführt.

Es wurde eine Restschmutzanalyse vorgenommen, deren Ergebnisse mir im Februar zur freien Verfügung gestellt wurden. Das Verfahren erwies sich als geeignet und hinterließ bei den Anwesenden einen bleibenden Eindruck.

Eine zusammenfassende Beurteilung können Sie sich herunterladen:

2010-12-16_Versuch Trockeneis