Chemnitz, den 05.11.2013. Verfasser: Alexander Münch, eisPlus GmbH

Im Zuge der Sanierung eines alten Bauernhauses in Chemnitz musste von dem Fachwerk aus Eichenholz eine hartnäckige, alte Lackschicht entfernt werden. Da Eiche zum Glück sehr hart im Nehmen ist, konnte das Ziel mit Trockeneis erreicht werden. In Summe wurden 75m² Holz gestrahlt und perfekt zur Nachbehandlung vorbereitet. Da der Bauherr in einem dicht besiedelten Gebiet wohnt, war möglichst staubfreies Arbeiten Pflicht. Die Holzflächen wurden an 2,5 Arbeitstagen gestrahlt. Am Ende war der Bauherr sehr zufrieden.

Einen Eindruck der Arbeiten findet man unter folgendem Link auf Youtube:  http://www.youtube.com/watch?v=8u1DyYaPuFY

Chemnitz Fachwerksanierung 1Chemnitz Fachwerksanierung 2Chemnitz Fachwerksanierung 3

Weitere Infos unter: http://www.eisplus.de